Canon EF 50mm f/1.8 II Objektiv mit Festbrennweite und großer Blendenöffnung

Das Canon EF 50mm f/1.8 II ist ein Objektiv mit einer festen Brennweite von 50mm. Die gro√üe Blenden√∂ffnung von f/1,8 erm√∂glicht Bilder mit einer √§u√üerst geringen Hintergrundsch√§rfe. Genau f√ľr diesen Zweck verwende ich das Objektiv. Durch den Cropfaktor von 1,6 ergibt sich an meiner EOS 70D eine Brennweite von 80mm. Damit eignet es sich ideal f√ľr Portr√§taufnahmen.

Das Objektiv ist f√ľr einen Preis um die 100 Euro relativ Preiswert. Das Bajonett ist zwar aus Plastik gefertigt. Dennoch ist es √§u√üerst stabil und robust. Im Vergleich zu meinem EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM Objektiv ist der Autofokus etwas lauter.

Objektiv mit einer festen Brennweite von 50mm

An die Festbrennweite musste ich mich erst gewöhnen. Die Hand versuchte reflexartig den Zoom zu greifen. Nach einiger Zeit hatte ich den Dreh raus und es macht richtig Spaß mit der Festbrennweite zu fotografieren. Durch den fehlenden Zoom ist das Objektiv bauartbedingt recht kurz und leicht.

Bei offener Blende f/1,8 wirkt das ganze Bild unscharf. Mir persönlich fast zu unscharf. Es zeigt jedoch eindrucksvoll die Möglichkeiten des Objektives.

Canon EF 50mm f/1.8 II

Bei Blende f/3,5 ist der Vordergrund bereits deutlich schärfer. Der Hintergrund bleibt verschwommen.

Canon EF 50mm f/1.8 II

Das Objetiv bereitet jedemenge Spaß. Im Bereich der Pflanzen und Porträfotografie möchte ich es nicht mehr missen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.